Wenn Händeschütteln eine Sportart wäre, hätte Bayerns Innen- und Sportminister auf dem Turnfest19 in Schweinfurt ein ordentliches Trainingslager vorgefunden. Bei seinem Besuch am Freitag auf dem größten Breitensportevent des Freistaats darf er unzählige Auszeichnungen vergeben, Teilnehmer begrüßen und auch Wettkämpfe starten.

Beim Mannschafts-Cup im Sport-Stacking siegte der SST Butzbach vor den Fun Stackern Zuffenhausen sowie dem Churfranken Express und All inklusiv.

Für die kartenpflichtigen Veranstaltungen werden immer wieder Tickets zurückgegeben. Wer also noch wohin möchte, meldet sich bitte unter 01789132033

Von allen Turnfeststätten werden Fundsachen beim BTV-Infostand im Konferenzzentrum gesammelt und können dort abgeholt werden - täglich 8-18 Uhr, Sonntag 8-14 Uhr.

„Hier wird die Vielfalt des Sports und des Turnens sichtbar“, rief OK-Chef Andy G. Krainhöfner bei der Eröffnung der Turnhistorischen Ausstellung den Besuchern entgegen.

Bevor auf dem Marktplatz die offizielle Eröffnung beginnt, trägt sich der  Bayerische Ministerpräsident Markus Söder als Schirmherr dieses Landesturnfestes in das Goldene Buch der Stadt Schweinfurt ein und begrüßt anschließend die auf dem Main ankommende Salzach-Plätte aus Burghausen mit Bürgermeister Hans Steindl aus der Turnfeststadt von 2015.